Dieser Blog

Suche

iPhone App

Kalender der Einträge

<September 2007>
MoDiMiDoFrSaSo
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
1234567

News

Liebe Blog-Leser

Wir freuen uns, den Futurecom Blog präsentieren zu dürfen. Viel Spass bei der Lektüre der Beiträge rund um das Geschehen in der digitalen und analogen Welt.
"Sachdienliche" Kommentare sind jederzeit willkommen.
Abonnieren Sie sich den Frog-Blog als RSS-Feed und bleiben Sie informiert!

Andreas Widmer
CEO Y&R Gruppe

Advico Y&R, Futurecom AG & Wunderman

Register | Sign in

Syndikation

Diverses





  • bloggerei.de
  • Blog Verzeichnis



  • Call-a-Grill

    Sommergrill

    Mit Dänen ist gut Kirschen essen ... will sagen, Rippchen grillen. Ein neuer Service des Restaurants Ricky's Køkken in Kopenhagen bietet folgende nette Genialität an: Per Anruf oder SMS kann man sich ein komplettes Barbeque-Set an den Strand bestellen, inklusive Einweg-Grill. Kostet für zwei Personen rund 35,- Franken.

    Bleibt zu hoffen, dass die Dänen eine besseren Sommer haben als wir ...

    Eingetragen 04.09.2007, 20:04 Uhr von Claus Bornholt mit 0 Kommentaren
    Abgelegt unter: ,
  • Musst du noch lesen, Schatz?

    Wenn man über digitale Trends berichten will, kommt man trotzdem nicht um das Thema Papier herum. Neben den "white papers", die zwar meist in digitaler Form angeboten werden, dann aber stapelweise im Printer liegen bleiben, über Bilderbücher, die man personalisieren und übers Web bestellen kann, bis hin zur Tatsache, dass weltweit pro Tag etwa 3'500 neue Buchtitel erscheinen, ist das Papier aber in diesem Beitrag Nebensache - auch hat das Thema digitale Trends keine wirkliche Ausprägung, ausser, dass dieser Beitrag in den Tiefen des Internet herausgefischt wurde:

    Für das "The Great Eastern Hotel" haben sich Studenten des Royal College of Art’s  in einem Projekt mit der Aufgabe befasst: Wie kann ein Hotel als mehr als nur ein Platz zum Übernachten erlebt werden?

    bedtimestories500x710

    Die Arbeit von Tiago da Fonseca ist sicherlich überraschend. Seine Arbeit mit dem Titel "Bedtime Stories" umfasst Gutenachtgeschichten als Bettwäsche. Die mehrseitige Bettlektüre hat zusätzlich den Vorteil, dass man sich je nach Temperatur ent- oder zublättern kann.

    Frog-Blog meint: Lieber eine Bettgeschichte als keine.

    Eingetragen 04.09.2007, 14:15 Uhr von Christian Erni mit 1 Kommentar(en)
    Abgelegt unter:
  • Plakat-Spam-Filter in Berlin

    Letzte Woche hat eine Gruppe Unbekannter in Berlin Kreuzberg knapp tausend Plakate als Spam markiert.
    poster_spam 
    Quelle: flickr.com

    Dies erinnert stark an andere "Adbuster-Aktionen", wie z.B. 2005 in Zürich, als die Gruppe "Züri malt" mehrere Hundert Plakate weiss übermalte. Natürlich wird durch die Spam-Markierung das Plakat nicht aus dem Gesichtsfeld gefiltert; im Gegenteil wird wohl eher bewusster hingeschaut. Ein aktiveres Wahrnehmen des alltäglichen Umfeldes dürfte aber auch das Ziel der Gruppe sein.

    Sehr schön lässt sich beim APG "Poster of the Week" plakativer Spreu vom Weizen trennen, sowohl Perlen als auch optischer Sondermüll fallen sofort auf.

    In anderen Städten wird der "Spam-Filter" direkt von offizieller Seite eingesetzt: Um das Augenlicht seiner Bewohner hat sich wohl auch die Stadtregierung von Sao Paolo gesorgt und anfangs 2007 gleich 8000 Stellen für Aussenwerbung aufgehoben. Doch auch dieser Schritt wurde von der Werbe-Industrie aufgenommen: ein hübscher Spot für unterbrechungs-/werbe-freie Filme auf Sky Movies.

    Eingetragen 04.09.2007, 11:34 Uhr von Ivan Kellenberger mit 2 Kommentar(en)
  • 3D-Projektion

    Wieder ein Stück Sci-Fi, das ein grosses Stück realer geworden ist: 3D Projektion des USC. (Partiell schon hier gezeigt)

    Eingetragen 04.09.2007, 10:56 Uhr von Roger Ruegger mit 0 Kommentaren
    Abgelegt unter:
  • "Say: Cheese" ist dank Sony Schnee von gestern!

    t200Sony hat an der IFA2007 in Berlin die neue Kompakt-Digicam T200 vorgestellt. Wie üblich, kann sie alles besser: grösserer Zoomfaktor, grösserer Screen, mehr Pixel, mehr Akkupower, mehr, mehr...

    Aber sie kann noch was, und das ist echt smart: Sie knipst selbständig und zwar im richtigen Augenblick, wenn die Person im Fokus lächelt und wirklich erst dann. Wer sehen will, wie's geht schaut auf Gizmodo:

    t200-smile

    Frog-Blog meint: Jetzt warten wir nur noch auf den automatischen Falten-Entferner.

    Eingetragen 04.09.2007, 10:33 Uhr von Andreas Widmer mit 1 Kommentar(en)